NEUES UNGARN

Das Unternehmen zog im Juli 2008 in eine neue Halle, die im Industriepark Százhalombatta im Rahmen einer Ausschreibung mit der Unterstützung der Europäischen Union errichtet wurde, ein und führte gleichzeitig damit eine bedeutende Investition durch.
Für den Kauf der Maschinen wurde der LEMAL Kft. bei der Ausschreibung des Entwicklungsplans „Neues Ungarn", der vom Europäischen Regionalen Entwicklungsfonds mitfinanziert wird, eine Subvention zugesprochen.

Cégcsoport tagok
Alukol
Alupro
Lemal
Alumat
ALK Holding
Solart
MetalCad